Feng Shui im Hauseingang

straight-white-staircase-2021-12-09-14-07-58-utc; feng shui hauseingang

Willkommen im Glück: Wie du mit Feng Shui deinen Hauseingang optimierst

Die Bedeutung des Hauseingangs im Feng Shui

Die Bedeutung des Hauseingangs im Feng Shui kann nicht genug betont werden. Der Hauseingang ist das erste, was die Gäste und die Energien in einem Haus wahrnehmen. Ein harmonischer, einladender und positiver Eingangsbereich kann die Lebensenergie, auch Qi oder Prana gennant, in einem Haus verbessern und damit das Wohlbefinden sowie die Gesundheit der Bewohner fördern. In diesem Blogpost werden wir uns auf die wichtigsten Feng Shui-Aspekte des Hauseingangs konzentrieren und ich werde dir praktische Tipps geben, wie du deinen Hauseingang optimieren kannst, um mehr positive Energie und Glück in dein Leben zu bringen.

Feng Shui Tipps für den Hauseingang

Der Hauseingang ist mit der wichtigste Bereich in deinem Haus, der auf jeden Fall bei der Gestaltung nach Feng Shui berücksichtigt werden sollte.

Aufmerksamkeit: Der erste Eindruck deines Hauseinganges

Feng Shui Empfehlungen und Umsetzungen fangen immer schon vor dem Hauseingang statt. Bevor wir uns genau deinem Hauseingang angucken und ich dir Empfehlungen für diesen gebe, sollten wir uns den Bereich vor deiner Haustür angucken. Wie ist dieser gestaltet? Ist er einladend und hell gestaltet? Versuch jegliche Unordnung vor deinem Hauseingang zu entfernen und diesen immer so sauber und frei zu halten wie möglich. Verwende vielleicht eine Pflanze oder einen Gegenstand der viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und so die Energien zu deinem Haus zieht. Versuch auch jedes Hindernis vor deiner Tür zu entfernen, um so einen freien und leichten Zugang zu deinem Hauseingang zu gewährleisten.

Ausrichtung des Eingangs: Wie du die Energie in die richtige Richtung lenkst

Die Ausrichtung des Hauseingangs ist ein sehr wichtiger Faktor, da sie die Energie in das Haus lenkt. Pauschal kann nicht gesagt werden, welche Himmelsrichtung am besten für einen Hauseingang ist, da dies von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Mit entscheidend sind zum Beispiel die persönlichen Glücksrichtungen der Hausbewohner. Unter den Glücksrichtungen versteht man Himmelsrichtungen aus denen eine sehr gute positive Energie zu einer Person fließt. Jeder Mensch besitzt vier persönliche Glücksrichtungen.
Weißt du deine, ist es ideal wenn die Eingangstür in eine deiner Glücksrichtungen liegt. Dadurch wirst du optimal mit positiver Energie genährt. Falls jedoch dein Eingang nicht in einer deiner Glücksrichtungen liegt, gibt es auch hier spezielle Harmonisierungen, die getätigt werden können, damit du optimal gestärkt wirst.

Farben und Dekoration: So schaffst du eine harmonische Atmosphäre

Die Wahl der richtigen Farben und Dekorationen macht den Eingangsbereich harmonischer und einladender. Verwende sehr helle einladende Farben und Dekorationen, die deine Persönlichkeit und deinen Stil widerspiegeln. Das wichtigste ist, dass du dich bei dem Betreten deines Hauses direkt wohl fühlst. Eine gut platzierte halbrunde Fußmatte und ein schöner Türkranz steigern das Energieniveau im Eingangsbereich erheblich.

Pflanzen und Symbole: Wie du positive Energie in deinen Hauseingang bringst

Pflanzen und Symbole können eine positive Energie in deinen Hauseingang bringen. Verwenden zum Beispiel Pflanzen, die für Glück und Wohlstand bekannt sind, wie zum Beispiel Bambus oder Geldbäume. Platziere auch positive Symbole wie Glücksmünzen oder Glücksknoten im Eingangsbereich, um die Energie zu erhöhen. Natürlich sei hier darauf hingewiesen, dass dir diese Stilelemente gefallen sollten. Wenn du sie nicht magst, kannst du gerne auch andere Pflanzen verwenden. Die Symbole müssen zum Beispiel nicht direkt sichtbar sein und können in einer Schublade gelegt werden. Du kannst gerne auch Symbole verwenden, die für dich Reichtum und Wohlstand widerspiegeln.

Beleuchtung: Warum Licht im Eingangsbereich so wichtig ist

Eine gute Beleuchtung im Eingangsbereich ist ebenfalls sehr wichtig, um eine positive Energie zu schaffen. Verwende helle und einladende Beleuchtung, um den Eingangsbereich zu erhellen und die Energie zu erhöhen. Der Eingangsbereich sollte gut ausgeleuchtet sein und viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Praktische Umsetzung 

Jetzt, wo du ein paar Grundlagen des Feng Shui Hauseingangs verstanden haben, möchtest du sicherlich wissen, wie du dies in der Praxis umsetzen kannst. Hier sind einige Schritte, die dir helfen können:

  • Reinige den Eingangsbereich gründlich. Entferne alle Unordnung, toten Pflanzen und abgenutzte Möbel. Ein sauberer und ordentlicher Hauseingang lässt die Energie frei fließen und ist das A und O.
  • Stelle sicher, dass der Eingangsbereich gut beleuchtet ist. Eine helle Beleuchtung sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine positive Energie.
  • Wähle die richtige Farbe für deinen Hauseingang. Du musst nicht direkt den ganzen Eingangsbereich neu streichen, sondern kannst schon mit einzelnen Farbakzenten arbeiten.
  • Füge passende Dekoration und Accessoires hinzu. Eine schöne Fußmatte, ein eleganter Türklopfer, ein Willkommensschild oder eine stilvolle Pflanze können deinem Eingangsbereich das gewisse Extra verleihen.
  • Platziere Symbole, die positive Energie anziehen. Ein Windspiel oder ein kleiner Brunnen können die Energie im Hauseingang aktivieren und harmonisieren.

Durch eine Bagua-Analyse kann zusätzlich überprüft werden, welche Energiequalität im Eingangsbereich deines Zuhauses herrscht. Diese kannst du dann du spezielle Farben und Deko-Gegenstände aktivieren und so das Energieniveau in deinem Zuhause zusätzlich erhöhen.

Weitere Tipps und Empfehlungen

Feng Shui ist nicht nur auf den Hauseingang beschränkt, sondern kann auf das gesamte Zuhause angewendet werden, um eine harmonische und ausgewogene Wohnatmosphäre zu schaffen. Hier sind einige weitere Feng Shui Tipps, die du berücksichtigen kannst, um das Wohlbefinden in deinem Zuhause zu steigern:

  • Sorge für ausreichend Licht in Ihrem Zuhause. Helle und gut beleuchtete Räume fördern die positive Energie und schaffen eine angenehme Atmosphäre.
  • Verwende Naturmaterialien wie Holz und Stein in deinem Zuhause. Diese Materialien sorgen für eine Verbindung zur Natur und fördern eine ruhige und harmonische Umgebung.
  • Vermeide Unordnung und übermäßige Dekoration. Ein aufgeräumtes Zuhause lässt die Energie frei fließen und fördert Ruhe und Klarheit.
  • Verwende Farben gezielt in deinem Zuhause. Jede Farbe hat seine eigene Bedeutung und kann eine bestimmte Stimmung oder Energie vermitteln. Hier kann eine Bagua-Analyse helfen die Farben gezielt einzubringen und jeden Raum speziell zu aktiveren.
  • Platziere Symbole und Dekorationen gezielt im Raum. Verwende die Dekorationen die zu deinem Stil passen und die du schön findest.

KEY TAKEAWAYS – Feng Shui Hauseingang:

  • Halte den Eingangsbereich sauber
  • Entferne alle Unordnung, toten Pflanzen und abgenutzte Möbel
  • Der Eingangsbereich sollte gut beleuchtet sein
  • Füge passende Dekoration und Accessoires hinzu.
  • Platziere Symbole, die positive Energie anziehen.